Aktuelles

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Angehörige, Freunde und Förderer der Kreismusikschule "Carl Loewe",

herzlich Willkommen im zweiten Schulhalbjahr, welches ganz im Zeichen unseres 40-jährigen Jubiläums der Musikschule steht.
Unter -Termine-Veranstaltungen- (https://www.musikschule-carl-loewe.de/termine/veranstaltungen) finden Sie die Konzerte und Veranstaltungen, welche wir planen.
Gerne sind Sie zu all diesen herzliche eingeladen.

Das Gitarrenduo Rugen Giesel & Phillip Mohr haben sich, unter der Leitung von Bernd Hartmann, im Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" einen ersten Preis erspielt und werden Anfang April am Landeswettbewerb
in Stendal teilnehmen. Wir drücken ihnen die Daumen!

Angeregt durch einen reichen Notenschatz an Salonmusik in unserer Notenbibliothek, wird sich in Kürze erstmals das neugegründete Salonorchester treffen, welches zum Lehrerkonzert am 4. Juni seinen ersten Auftritt hat.

Sollte es die pandemische Lage zulassen, öffnen wir die Türen zu unserer Musikschule ab Anfang März wieder und der Eingangsbereich und der Aufenthaltsraum stehen für die Schüler*innen und Eltern wieder zur Verfügung.
Weiterhin bitten wir dennoch um die Einhaltung der gebotenen Hygieneregeln wie: Händewaschen beim Betreten der Musikschule, die Abstandsregelung und Tragen des Mund-Nasenschutzes auf den Wegen durch unsere
Musikschule. Weiterhin gilt die "3-G" Zugangsregelung.
Eine Erklärung über einen durchgeführten Test für Schüler ist nur abzugeben, wenn sie am Musikschulunterrichtstag nicht in der Schule waren und für Erwachsene-Schüler, welche nicht in den Schulen getestet werden.

Mit musikalischen Grüßen aus der Musikschule und viel Spaß beim Musizieren

Ilka Grießer
amt. Leiterin der Kreismusikschule „Carl Loewe“
(Stand: 18.02.22)

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


Liebe Freunde, Förderer und Kooperationspartner der Kreismusikschule „Carl-Loewe“,

das zweite Jahr in Folge stand die Arbeit unserer Musikschule im Schatten der Pandemie.
Im ersten Halbjahr 2021 wurde fast jeglicher Unterricht über digitale Medien durchgeführt. Im Saalekreis eine besondere Herausforderung, da die Netzversorgung meist ungenügend ist.
So war der Unterricht geprägt von verpixelten Standbildern und oftmals sekundenlangen Verzögerungen.
Ungeachtet dessen zeigte sich, dass der wöchentliche Kontakt zu den Schülern eine feste Größe in ihrem eintönig gewordenen Alltag einnahm und dankbar angenommen wurde.

Gruppenunterrichte wie die „Musikalische Früherziehung“ oder unser Angebot „Instrumentenkarussell“ für die ersten Klassen der Grundschulen mussten ganz ausfallen.
Dank unserer Lehrer sind in dieser Zeit wunderbare Videos entstanden, welche von den Kindergärten und den Grundschulen als Ersatzangebot genutzt wurden.
Mit großer Wiedersehensfreude bei Schülern und Lehrern konnten wir - unter strengen Hygieneregeln - im Mai, die Türen unsere Musikschule wieder öffnen.
Als einziger Höhepunkt konnte immerhin unser traditionelles Schuljahresabschlusskonzert in der Kirche Wettin stattfinden.

Im September fand, ein wenig versteckt hinter den Kulissen, eine Veränderung in der Musikschule statt. Frau Gisela Webel hat nach 31 Jahren die Leitung der Musikschule an mich übergeben.
Frau Webel bleibt der Musikschule jedoch erhalten und widmet sich nun ganz dem Erteilen von Gitarrenunterricht.

Ich kenne die Musikschule bereits seit 18 Jahren, in denen ich Cellounterricht gegeben habe. Unterstützt von meinen Kollegen konnte ich mich inzwischen in die vielfältigen Aufgaben der Musikschulleitung einarbeiten.

Im November fand unser Probenwochenende in Gut Mößlitz statt. Dieses wurde mit Bundesmitteln im Rahmen des Aktionsprogrammes „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ finanziert.
Die in dieser Zeit vorbereiteten Stücke sollten bei Weihnachtskonzerten vorgetragen werden. Leider sind die meisten Veranstaltungen wieder abgesagt worden, da die Pandemie wieder stärker um sich griff.

Ankündigen möchte ich das Jubiläumsjahr zum 40jährigen Bestehen der Musikschule in 2022.
Geplant sind mehrere Konzerte und ein Tag der offenen Tür im September. Über die Veranstaltungen werde ich Sie im kommenden Jahr rechtzeitig informieren!

Ich bin voller Zuversicht und hoffe, dass wir die Einschränkungen die die Pandemie uns allen abverlangt, nach wie vor ertragen und uns die Freude am Musizieren dafür Kraft gibt.

Ich wünsche Ihnen allen besinnliche Weihnachten und einen friedlichen Jahreswechsel!

Hier (https://youtu.be/WfdvM-e3dhI; https://youtu.be/AOaYZb7s9_4 ) finden Sie zwei musikalische Weihnachtsgrüße aus unserer Musikschule!

Herzliche Grüße


Ilka Grießer
Amt. Leiterin Kreismusikschule „Carl Loewe“
(Stand. 23.12.21)

.........................................................................................................................................................

Zum virtuellen Rundgang (Instrumentenkarussell) klicken Sie auf das links stehende Karussell!

Hier gibt es eine Möglichkeit, sich über das Wachsen der Musikschule in den vergangenen 30 Jahren zu informieren. (Chronik zum downloaden!)

Weitere Informationen zu den Veranstaltungsterminen finden Sie unter: --> Veranstaltungen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Zustimmen